„Galaxy for Charity“ wieder ein großer Erfolg – neue Rekord-Spendensumme von 9.150 € erzielt!

Pressemeldung der Firma BADEPARADIES SCHWARZWALD TN GmbH
Galaxy for Charity


Heute am Samstag, den 17. November, kamen im Rutschenuniversum des BADEPARADIES SCHWARZWALD gleich zwanzig hochmotivierte Teams mit jeweils drei Rutschern zusammen. Immer wieder ging es die Stufen zum Rutschenturm hinauf, um dann auf bunten Reifen die X-Tube wieder hinunter zu sausen. Jede Minute und jeder darin zurückgelegte Meter waren entscheidend. Nach zwei schweißtreibenden Einheiten á dreißig Minuten mit jeweils zehn Teams, konnte schließlich der Gewinner ermittelt werden. Belohnt wurde das erfolgreichste Team nicht nur mit Ruhm und viel Applaus, sondern auch dem neuen und eindrucksvollen Wanderpokal, gefertigt vom über die Grenzen der Region hinaus bekannten Künstler und Bildhauer Simon Stiegeler. Viel wichtiger jedoch war der gemeinsame Erfolg. Denn jeder Meter eines jeden Teams, floss in den großen Spendentopf dieses denkwürdigen Abends.

Eine unglaubliche Rekord-Spendensumme von 9.150 € konnte durch das gemeinsame Engagement, die eindrucksvolle Motivation und ganz viel Durchhaltevermögen erzielt werden. Ganze 1028-Mal wurde die X-Tube (längste Reifenrutsche in ganz Baden-Württemberg) im Rahmen des Events gewissermaßen „bezwungen“.

Das gesammelte Spendengeld kommt zu gleichen Teilen drei wohltätigen Organisationen zu Gute. Hierzu zählen die „Kinder unterm Regenbogen“, die Nachsorgeklinik Tannheim und die Bergwacht Schwarzwald.

Generiert wurde die Spendensumme durch das BADEPARADIES SCHWARZWALD in Kooperation mit den Sponsoring-Partnern Binkert GmbH, Büche Gebäudereinigung, Fürstenberg Brauerei, Ganter Brauerei, Nestlé Schöller.

„Galaxy for Charity ist für uns in jedem Jahr ein sehr bedeutendes Event-Highlight das unsere Verbundenheit zur Region ausdrückt. Menschen aus der Region kommen zusammen, um gemeinnützige, regionale Organisationen und ihre äußerst wichtige Arbeit zu unterstützen. Auch für unseren verstorbenen Gründer Josef Wund stand die Verantwortung für die Region und deren Menschen immer im Vordergrund, er war ein großer Befürworter dieser Veranstaltung. Allen Teilnehmern, Sponsoren und Helfern gebührt ein großer Dank. Ich freue mich sehr darüber, dass sich dieses Jahr so viele engagierte Rutscher, Helfer und Sponsoren gemeldet und ihre Unterstützung angeboten haben, wie nie zuvor,“ so Geschäftsleiter Jochen Brugger.

Doch „Galaxy for Charity“ war nicht das einzige Highlight dieses Tages.  Zahlreiche potenzielle Rennrutscher gingen beim Rennen um die Zeit an den Start. Sie versuchten ihr Glück einen Platz für das kommende finale Rennen um den Sieg des 3. Deutschland-Cup in Bad Lauterberg zu ergattern. Außerdem sorgte der Arschbombenwettbewerb für spektakuläre Wasserfontänen und staunendes Publikum.  Bestens unterhalten haben die lustigen Akrobatikclowns Alex & Joshi, das süße Maskottchen GALAXINO und moviviendo mit rhythmischer Aqua Fit & Fun Gymnastik für die ganze Familie.



Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:
BADEPARADIES SCHWARZWALD TN GmbH
Am Badeparadies 1
79822 Titisee-Neustadt
Telefon: 00 8000 (4444) 333
Telefax: +49 (7651) 9360-122
http://www.badeparadies-schwarzwald.de

Ansprechpartner:
Janine Wüst
Pressearbeit
+49 (7651) 9360-137



Dateianlagen:
    • Galaxy for Charity
    • Gewinner Teams mit Geschäftsleiter Jochen Brugger
    • Scheckübergabe
    • Jochen Brugger mit Sponsoren Gewinnern Organisationen
    • Sponsoren und Gewinner Teams
    • Wanderpokal Simon Stiegeler


Weiterführende Links

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die Huber Verlag für Neue Medien GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die Huber Verlag für Neue Medien GmbH gestattet.

Nov19

Comments are closed.